Red Bull sauer: Das ist kein Racing mehr! | Formel 1 2021

  Aufrufe 287,157

Motorsport-Magazin

Vor 9 Tage

Lewis Hamilton schlägt zurück: Sieg beim Formel 1 Rennen in Portugal! Aber: Red Bull ist verärgert - Sieg, Pole und schnellste Runde verloren! Und das wegen Track Limits...
Der WM-Kampf in der F1-Saison 2021 kocht schon in den ersten Rennen hoch: Lewis Hamilton und Mercedes bauten in Portimao ihre WM-Führungen bei den Fahrern und Konstrukteuren aus. Max Verstappen verlor hingegen selbst den WM-Punkt für die schnellste Rennrunde wegen einer Track-Limit-Überschreitung! Das gleiche Vergehen kostete ihn schon den Sieg in Bahrain und die Pole am Samstag. Für sein Red Bull Racing Team ist es jetzt genug! Christian Horner und Dr. Helmut Marko poltern: Das ist kein Racing mehr! Es muss sich etwas tun!
So, genug der vielen Ausrufezeichen. Weiter geht es mit dem Kampf um den Sieg zwischen Hamilton, Valtteri Bottas und Verstappen. Keine Punkte gab es leider für die beiden Deutschen im Feld: Sebastian Vettel fiel nach einem starken Qualifying aus den Top-10 heraus, konnte aber immerhin seinen Teamkollegen Lance Stroll bezwingen. Mick Schumacher glänzte unterdessen mit einem fehlerfreien Rennen und einem Überholmanöver gegen den Williams von Nicholas Latifi.
Und dann war da noch der Iceman: Kimi Räikkönens Rennen war schon nach kurzer Zeit vorbei. Ein Auffahrunfall wegen eines Notrufs. Klingt komisch, ist aber bei weitem nicht so seltsam wie die Strafe, die er in Imola erhielt - und die nun nach dem Grand Prix in Portimao endgültig bestätigt wurde.
Red Bull beklagt Punkteklau:
www.motorsport-magazin.com/formel1/news-270642-formel-1-max-verstappen-verliert-punkt-wegen-track-limits-etwas-seltsam-red-bull-ergebnis-rennen-portugal-portimao-f1-2021/
Übersicht:
00:00 Intro
00:35 Red Bull vs. Track Limits
05:35 Hamilton vs. Bottas
10:24 Vettel & Schumacher
13:28 Kimi eiskalt erwischt
Mehr Motorsport-Magazin von uns für Euch:
MSM Plus (werbefreie Webseite, App & Videos):
www.motorsport-magazin.com/goto/msmplus/
Bestelle unser Print-Magazin:
www.motorsport-magazin.com/goto/abo/
Oder als Epaper:
www.motorsport-magazin.com/goto/epaper/
Unterstütze uns:
www.motorsport-magazin.com/goto/support/
Unsere App downloaden:
www.motorsport-magazin.com/goto/app/
DEpost-Kanalmitgliedschaft: depost.info/auto/ty0XKRffgfNWpiPcRbFXbAjoin
#F1 #RedBull #PortugalGP

KOMMENTARE
Nino Geiler
Nino Geiler Vor 22 Stunden
Früher hat man das alles nur so hingenommen, aber das heutige F1 ist einfach nur voll mit Rgeln, Regeln und noch mehr Regeln. Man sollte diese track limits und andere ehrlich gesagt scheiß Regeln einfach direkt abschaffen, wer sich solche Regeln ausgedacht hat, der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.
Jürgen B. Stechlich
Jürgen B. Stechlich Vor Tag
Früher erkannte die Frau, dass ihr Mann ein Formel1-Fan ist daran, dass im Schlafzimmer ein Kiesbett stand... Heute bekommt sie eine Ermahnung wegen Überschreitung der Track-Limits...😎
Shauka Hodan
Shauka Hodan Vor 2 Tage
Fahrbahn.
yuoop noke
yuoop noke Vor 3 Tage
Diese Videos sind perfekt zum nebenbei essen ! :)
misuyy fong
misuyy fong Vor 3 Tage
oder gibt es dazu nichts?
PAVELOW 2025
PAVELOW 2025 Vor 3 Tage
Absoluter Bullshit. Hamilton hat in Bahrain auf die Tracklimits Geschißen und ist jede Runde raus gefahren. Das hat im den Sieg erbracht. Verstappen war nur knapp hinter ihm am Ende. Das waren 8 WM punkte
Shauka Hodan
Shauka Hodan Vor 2 Tage
hängt und am Ende auf der Idealline mit ner Sekunde Vorsprung in T1 reinfahren kann....dann hat das mMn wirklich nichts mehr mit Racing zu tun...
yuitr loing
yuitr loing Vor 3 Tage
„Tracklimits geben immer Probleme“ Hamilton: was sind Tracklimits ?
yuoop noke
yuoop noke Vor 3 Tage
kennt hier eigentlich wer IGP Manager ?
Regdu Geht
Regdu Geht Vor 4 Tage
Man könnte ja auch an manchen Stellen diese gelben Sausage-Curbs einführen da fährt auch nicht jeder freiwillig drüber
misuyy fong
misuyy fong Vor 3 Tage
Kiesbett und die Sache ist erledigt, jetzt fangen sie diese Scheiße auch bei Moto Gp an :(((
laskin riubn
laskin riubn Vor 4 Tage
Rennen wird mitgezählt, wenn es keinen direkten Vorteil gibt. Sollte die Anzahl an Track Limit Überschreitungen voll sein geht's zur Strafe in die Longlap.
bilinas mini
bilinas mini Vor Tag
hängt und am Ende auf der Idealline mit ner Sekunde Vorsprung in T1 reinfahren kann....dann hat das mMn wirklich nichts mehr mit Racing zu tun...
Symbrio
Symbrio Vor 4 Tage
Formel 1 ist seit Anfang 90er kein Racing mehr. A. Senna, A Prost, N Mansel... das waren die Zeiten. Heutzutage sind das Karusselfahrten.
yuitr loing
yuitr loing Vor 3 Tage
Der Moderator sollte mal an der Aussprache üben. Es heißt „nicht“ und nicht „nich“. Sorry, da wollt ihr Profis sein und an so etwas hapert es.
zuygj bnsv
zuygj bnsv Vor 5 Tage
Red Bull wurde von Track Limits gleich nochmal angeschissen. Norris hat Perez unter Verletzung von Track Limits überholt aber musste die Position nicht zurück geben...
Regdu Geht
Regdu Geht Vor 4 Tage
Ich glaube Verstappen hat das Zeug zum Weltmeister sogar Red Bull aber rein Sportpolitisch hat er die falsche Hautfarbe.
dutoiu hour
dutoiu hour Vor 5 Tage
Rennen wird mitgezählt, wenn es keinen direkten Vorteil gibt. Sollte die Anzahl an Track Limit Überschreitungen voll sein geht's zur Strafe in die Longlap.
laskin riubn
laskin riubn Vor 4 Tage
gewertet
Nemesis Offline
Nemesis Offline Vor 5 Tage
Mach mal ein Sprachtraining, dein Geschmaze ist echt fürchterlich
MV Dabei!
MV Dabei! Vor 5 Tage
800 mal Track Limits!!! Wie haben sie es denn Früher gemacht!
zuygj bnsv
zuygj bnsv Vor 5 Tage
Die F1 ist schon lange kein fairer Wettbewerb mehr. Ehrlich gesagt, war er es höchstens in den Anfangsjahren (1950er und 60er). Hat man doch schon 1989 gesehen, wie
senni bgon
senni bgon Vor 5 Tage
Wieder ein gut analyse freu mich immer drauf. 😉
Martin Friedrich
Martin Friedrich Vor 5 Tage
Warum überhaupt Tracklimits ??? Sowas sinnloses, wenn alle drüber fahren würde es doch auch keinen jucken, alle hätten den gleichen Vorteil, die Runden werden schneller und meist oder der Kunstrasen viel rutschiger, ergo kein Vorteil. Also warum überhaupt Tracklimits, sonst wie schon in vorherigen Kommentaren, einfach Kiesbetten, dann machen sie sich die Autos kaputt und haben noch nen größeren Nachteil?? Die Diskussion ist so unnötig !! Dann kann auch keiner mehr meckern, wie so Kindergarten für Riesenbabys, mimimimi der ist da und da zu weit rausgefahren. So ein Kindergarten !!!
dutoiu hour
dutoiu hour Vor 5 Tage
schon war es wieder spannend. Aber war es wirklich fair? Die F1 hat in meinen Augen mit fairem Rennsport gar nichts mehr zu tun. Da ist Politik das oberste Gebot.
Keine Ahnung
Keine Ahnung Vor 6 Tage
Wieso kann mann nicht keine tracklits ausserhalb einer kurve machen? Dann wäre es ja für alle gleich, keine Diskussionen und wenn sie dann rausein unfall machen, wenn sie zuweit raus kommen, sind sie selber schuld.
senni bgon
senni bgon Vor 5 Tage
mehr Fans und der einzige Grund ist, dass die Formel 1 nur noch von Regeln überhäuft wird.
Alex Reusch
Alex Reusch Vor 6 Tage
Wenn eine Strecke durch Verlassen der Track Limits schnellere Rundenzeiten ermöglicht, dann ist das ein grundsätzliches Problem der Strecke. Diese künstlichen Strafen sind ein Witz und machen die F1 kaputt.
Sparcky94
Sparcky94 Vor 6 Tage
Der Dr. Marco ist so eine Heulsuse, es sind immer die anderen 😂
Neo genesis
Neo genesis Vor 6 Tage
Kiesbetten wenn man nicht will das die Strecke so befahren wird wie es nicht gewollt wird ODER lasst sie einfach fahren. Wenn jeder fährt wie er will, dann ist keinem geschadet !
Egotime07
Egotime07 Vor 6 Tage
Ich finde schon, dass das Überholen Dank DRS wieder viel zu einfach war...zumindest für Mercedes. Wenn man Anfang der Geraden ne gute halbe Sekunde hinter jemandem hängt und am Ende auf der Idealline mit ner Sekunde Vorsprung in T1 reinfahren kann....dann hat das mMn wirklich nichts mehr mit Racing zu tun...
Anubis Zockt
Anubis Zockt Vor 6 Tage
kennt hier eigentlich wer IGP Manager ?
Raimund Gmundl
Raimund Gmundl Vor 6 Tage
Kiesbett und die Sache ist erledigt, jetzt fangen sie diese Scheiße auch bei Moto Gp an :(((
nedo68
nedo68 Vor 6 Tage
bin der gleichen Meinung, schaue F1 seit 1988, wenn da ein Kiesbett wäre wäre Max auch net raus, aber Tracklimits erlauben es und was haben wir Fans davon? Nur mehr unnötige Diskussionen *kotz*
herr quak
herr quak Vor 6 Tage
Das gilt auch nicht für alle
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer Vor 6 Tage
Der Moderator sollte mal an der Aussprache üben. Es heißt „nicht“ und nicht „nich“. Sorry, da wollt ihr Profis sein und an so etwas hapert es.
Grogu _
Grogu _ Vor 6 Tage
absoluter weirdchamp
Dieter Schürmann
Dieter Schürmann Vor 6 Tage
Ich glaube Verstappen hat das Zeug zum Weltmeister sogar Red Bull aber rein Sportpolitisch hat er die falsche Hautfarbe.
Krotte 11
Krotte 11 Vor 6 Tage
Man muss unterscheiden zwischen dem Tracklimit von Red Bull und Mercedes Bei Red Bull wird außerhalb der Strecke gewertet Bei Mercedes wird außerhalb der Wände gewertet
Michael Paq
Michael Paq Vor 6 Tage
Ja klar😂 otto
Michael Funke
Michael Funke Vor 6 Tage
Als wenn keiner Wüste Wer dieses Jahr Weltmeister wird,sehr spannend 💪🤣🤣🤣
deviljason51
deviljason51 Vor 7 Tage
Bitte einmal die nervigen Tracklimits weg, und die Kiesbetten wieder her.
Mike 1074
Mike 1074 Vor 7 Tage
Die F1 ist schon lange kein fairer Wettbewerb mehr. Ehrlich gesagt, war er es höchstens in den Anfangsjahren (1950er und 60er). Hat man doch schon 1989 gesehen, wie Senna beschissen und um den Titel gebracht wurde. Oder als man Schumi 1994 mit aller Macht einbremsen wollte. Da schwarze Flagge, da ein paar Rennen gesperrt und schon war es wieder spannend. Aber war es wirklich fair? Die F1 hat in meinen Augen mit fairem Rennsport gar nichts mehr zu tun. Da ist Politik das oberste Gebot.
Thomas Barz
Thomas Barz Vor 7 Tage
Jeder der ein bisschen Ahnung von Motorsport hat guckt sich bestimmt keine Formel 1 an
MrTom
MrTom Vor 7 Tage
...weißte, manchmal denke ich warum sitzen da noch Fahrer drin, geht doch bestimmt auch Ferngesteuert... Viel zu viel Regeln, kein brachialer Motorsound mehr ( denke dabei an die 10 und 12 Zylinder ) ständiger Boxenfunk ( hier klappert was , was ist das ? Meine Reifen sind nicht mehr ok, soll ich weiterfahren? ) kein Boxenstopp zum Tanken nur noch in 2-3 Sekunden Reifen wechseln und wieder raus, alles vorhersehbar oder berechenbar... gefällt mir leider nicht mehr so wie es mal war
LMP Racer
LMP Racer Vor 7 Tage
Warum muss in der Formel 1 alles nur noch Politik sein und alles geregelt werden. Kann man die Fahrer nicht endlich mal wieder fahren lassen. Die Formel 1 verliert immer mehr Fans und der einzige Grund ist, dass die Formel 1 nur noch von Regeln überhäuft wird.
Phil Porter
Phil Porter Vor 7 Tage
Wenn andere Mannschaften und Fahrer die Regeln kennen dann liegt das Problem wohl bei Red Bull. Also was soll das ganze?
Ärklehr Behr
Ärklehr Behr Vor 7 Tage
Die kriegen das schon irgendwie hingebogen das Hamilton Weltmeister wird und seinen 8ten Titel einfährt ... der muß sich doch allmählich schämen was der alles auf dem Silbertablet serviert bekommt. Ich schließe mich da gerne der Aussage von Herrn Schenk an, der geschrieben hat FIA erinnert immer mehr an FIFA ... korrupter Verein. Hätte zwar gerne den Werdegang von Michaels Sohn gesehen, aber für die Trickserei noch Geld ausgeben, im Leben nicht. Bin nur froh das ich damals bei jedem Rennen von Michael mitgefiebert habe .. das kommt eh nie wieder. RIP F1 !! Nur schade das ein Typ, der mehr Glück als Gustav Gans aus Entenhausen hat, ihm all seine Titel abjagt.
ZollTriX
ZollTriX Vor 7 Tage
Tja Mercedes ist halt die FIA die können machen was sie wollen
Peter Reber
Peter Reber Vor 7 Tage
Tracklimits. Weg damit!
Paul Irgendwer
Paul Irgendwer Vor 7 Tage
Bald habt ihr die 100k
Shorty1508
Shorty1508 Vor 7 Tage
Hamilton ist im Rennen dort auch mehrfach offtrack gewesen. Warum wird er dafür nicht angezählt von Masi? Tracklimits sind in der aktuellen Form nicht tragbar und unfair. Das ist alles zu schwammig. Einheitliche Tracklimits egal welche Kurve oder garkeine und fertig.
Martin Uelten
Martin Uelten Vor 7 Tage
Wieder tolles Video👍 Ich mag Max sehr und Lewis ewigen Siege nerven. Nur 10-15% der Fahrer überschreiten die Tracklimits und es sind fast immer die Selben. Also Max sollte nicht jammern und einfach die Tracklimits einhalten, die anderen schaffen es auch. Ansonsten kann Max sich nicht beschweren, dass wieder Lewis und nicht er Weltmeister wird
Dewu 08
Dewu 08 Vor 7 Tage
Nix zu Alpine gesagt?
Alexander Scherzer
Alexander Scherzer Vor 7 Tage
Diese Kasperveranstaltung ist schon lange kein "racing" mehr, nur wird Red Bull das so nicht gemeint haben🙄🤭
1rotelaterne
1rotelaterne Vor 7 Tage
Formel 1? Selbst Dressurreiten ist aufregender.....
1rotelaterne
1rotelaterne Vor 6 Tage
@Grogu _ Ich gucke es seit einiger Zeit nicht mehr! Entschuldige das ich ich dich nicht vorher um deine Erlaubnis gebeten habe bevor ich meine Meinung hier geäußert habe.
Grogu _
Grogu _ Vor 6 Tage
Warum guckst du denn? dein Kommentar ist absolut unnötig. Du siehst ja das es genug Menschen interessierst
waseeoe9
waseeoe9 Vor 7 Tage
Also ich find tracklimits im Quali und bei der schnellsten Rennrunde okay. Bei Überholmanövern wie in Barhain kann ichs aber absolut nicht verstehen.
Lümmel Schlingel
Lümmel Schlingel Vor 7 Tage
Wer über die Tracklimits fährt, soll für eine gewisse Zeit , Motor Drehzahl kastriert bekommen . Ich finde die Formel E wesentlich moderner !
Alexander Scherzer
Alexander Scherzer Vor 7 Tage
Die ist an Lächerlichkeit gar nicht mehr zu überbieten. Auf Platz 2: die "normale" Formel 1.
avbixente
avbixente Vor 7 Tage
100 k würde ich dir so gönnen
Ralf W
Ralf W Vor 7 Tage
Her mit den Kiesbetten.
Cndace Candler
Cndace Candler Vor 7 Tage
Every morning, Mr. Zhou was assisted by his helper to his wheelchair and then was pushed to the corner of the observation room in the prisoners' work area. He had been on a hunger strike and thus he didn't go into the canteen with us. After breakfast, I was taken to the work area and started cleaning up. I took this opportunity to approach him. We were able to have a quick and simple whispered conversation. He told me, “Don't compromise.” I replied, “Don't worry, I won't.” Sometimes he told me, “Try to remember and repeat the Fa (Falun Gong’s teachings) often.” I replied, “Sorry, I can't. I haven't memorized any of it yet.” If I ran into him while I was cleaning the bathroom, I would whistle the Falun Dafa music “Pudu” or “Falun Dafa Is Good” to express my appreciation. Three days later, my labor assignment was increased, until I had to work 20 hours a day to keep up. My mind started to wander. I would fall asleep when I went to the restroom and the helper had to kick me awake. Mr. Zhou saw me. He said to me as he passed by, “Don't cooperate with them.” I replied, “It's ok. I won't.”
Sandro Engel
Sandro Engel Vor 7 Tage
Sehr schönes Video von dir. Ernsthaft die Track limits wären doch eigentlich überhaupt gar kein Thema wenn man nicht die Rennstrecken nicht jedes mal so anpassen würde dass es zugelassen wird dass man über die Tracking mit hinaus fahren kann. Warum macht man nicht einfach neben die Fahrbahn die weiße Linie und dann Kiesbett oder Wiese dann hat sich das Thema Track limits für immer erledigt
Unknown User
Unknown User Vor 7 Tage
Red Bull ist so ein P*ssy team… Die sind immer die ersten die sich beschweren und heulen eigentlich nur noch rum. Wie wärs mal mit „mehr auf sich selbst schauen“, wie es Christian Horner gesagt hat. Selbst Schuld mit so nem Hitzkopf wie Verstappen. Einfach schade, weil so auch die anderen Teams und Fahrer aus dem Fokus geraten. Soll Mercedes halt gewinnen (Hauptsache nicht Red Bull) und der Kampf dahinter wird spannend, auch wenn Aston Martin leider viel verloren hat 😢
Ghost808
Ghost808 Vor 7 Tage
Red Bull soll leise sein was hat max 2019 in Österreich gemacht
michael berger
michael berger Vor 7 Tage
so geil dass hamilton blaue flaggen für perez wollte😂
shadow
shadow Vor 6 Tage
Nein, er hat gefragt ob perez die blaue Flagge gezeigt wurde, weil er ihn so leicht überholen konnte.
Felix Nöbauer
Felix Nöbauer Vor 7 Tage
Wenn Verstappen und Hamilton im selben Auto fahren würden, würde Hamilton kein Land mehr sehen.
michael berger
michael berger Vor 7 Tage
weiß jemand wieso die zeiten in q2 so viel schneller waren als in q3 und wieso die uberhaupt schneller waren?
michael berger
michael berger Vor 6 Tage
@shadow finde es aber kommisch weil es jz schon ein paar mal so war dass die q2 zeiten schneller waren als in q3....
michael berger
michael berger Vor 6 Tage
@shadow ok danke das kann gut sein. ich fands halt irgendwie mwrkwürdig weil die kommentatoren (live) fast überhaupt nicht darauf eingegangen sind und der unterschied so gravierend war, dass es nicht an den fahrern gelegen haben kann. und dann mercedes dann offensichtlich selber irritiert war und beide autos beim 2. run auf mediums rausgeschickt hat weil sie vllt dachren dass es an den reifen lag
shadow
shadow Vor 6 Tage
ja waren um einiges schneller, dass lag vorallem an dem Wind der stärker wurde.
XXX Lutz
XXX Lutz Vor 7 Tage
Heute in der F1 hört man nur noch Mimimimimi.
Ranjid008
Ranjid008 Vor 7 Tage
Ganz ehrlich? Die sollen da einfach überall wieder Kies hinschütten wo keine Strecke ist, oder aufhören zu weinen. Wenn du die Strecke verlässt, Pech gehabt. Runde weg. Boden ist Lava. "Das ist kein racing mehr mimimi"... ne, da ist keine Rennstrecke mehr und wenn da einer drüberfährt, ist die Rune weg. Oder die schütten da so ein richtig fieses Zeug hin, dass dir sofort deine reifen ruiniert, wenn du drüberfährst. Vielleicht lernen sie es dann. Und das gilt für alle. Wo keine Strecke ist, wird nicht gefahren. Ende Gelände
Aimbot 93
Aimbot 93 Vor 7 Tage
Tracklimits einfach nur lächerlich .. lass die Jungs fahren Gleiches Recht für alle Dan kann keiner Heulen !!
Tim 3079
Tim 3079 Vor 7 Tage
bald 100k und in den trends respekt
Benjamin
Benjamin Vor 7 Tage
#AskMSM Was war mit dem Red Bull Motor los? Hamilton konnte unter DRS einfach überholen, während Verstappen rundenlang im DRS Fenster von Bottas war und kaum an den Mercedes herankam bei etlichen Überholversuchen auf den Geraden. Woran lag dies, es schien in Bahrain doch so, als sei der Honda Motor nun auf Augenhöhe?
44SirLoopalot
44SirLoopalot Vor 7 Tage
Kugel-Rollbretter installieren wie im Flugzeug-Frachtraum. Problem gelöst. Für Motorradrennen diese durch verschraubte Betonplatten ersetzen, Problem ebenso gelöst. Gern geschehen.
Reimi
Reimi Vor 7 Tage
Sky sollte dringend mehr Team Radios übertragen, ohne eure Folge hätte ich nicht gewusst warum kimi aufgefahren ist und hätte gedacht Vettel wird überholt, und sie sagten auch, dass stroll Probleme hatte, nichts von einer Teamorder, da fehlt mir noch etwas das RTL Niveau + etwas mehr Kameraperspektiven manchmal, aber das kann ja noch werden, sie sind schließlich noch nicht ganz so lang dabei wie RTL es war. Tolle Folge trotzdem, danke
shadow
shadow Vor 6 Tage
Sky hat keinen Einfluss auf die Team Radios oder das TV Bild solange das Rennen läuft. Was gezeigt wird entscheidet die Weltregie und darf von keinem TV Sender der die Formel 1 live überträgt verändert werden. Erst wenn das Rennen unterbrochen wird (Rote Flagge) oder das Rennen zu Ende ist dürfen sie zeigen was sie wollen, wie beispielsweise in der Analyse nach jedem Rennen.
Lukas M
Lukas M Vor 7 Tage
Warum braucht man track limits? Die Runoff area so machen, dass man Zeit verliert und gut ist.
Jochen Stingel
Jochen Stingel Vor 7 Tage
Manchmal muss ich zweifeln an diesen Abartigen vorschriften Formel 1 ist langsam zum kotzen
To
To Vor 7 Tage
Es heißt Bahrain nicht Bachrein
Grogu _
Grogu _ Vor 6 Tage
weirdchamp
Bmw 320is
Bmw 320is Vor 7 Tage
Als Rennfahrer versucht du die schnellst Runde zu fahren und Tracklimit nervt da, sollen die Strecke so bauen, das das nicht passiert
Michael Paq
Michael Paq Vor 6 Tage
Alternative heißt Kiesbett, da fallen dann wieder leute aus
Ernie.485
Ernie.485 Vor 7 Tage
"Hamilton keinen Fehler", "hochverdient".... welches rennen hat er geschaut? Bottas hat sich als Bremsklotz dazwischen gesetzt damit Hamilton bloß gewinnt. Ganz großes Rennen, das ist wirklich kein race mehr!
smdgfX mediendesign
smdgfX mediendesign Vor 7 Tage
2021: Die Formel1 zerlegt sich selbst ...
Robert E.
Robert E. Vor 4 Tage
Ist schon geschehen. Da musst mal alte Rennen anschauen es sind Welten alleine die Geräuschkulisse und wenn ein Fahrer zu doof ist auf der Strecke zu fahren dann fliegt er raus und bleibt im Kies stecken.
auge auge
auge auge Vor 7 Tage
Bitte keine Standbilder zeigen, das geht gar nicht. Du kannst uns sonstiges zeigen und erzählen, stimmt anscheinend nicht. Kurze Filmbericht ist angesagt. Versteh das endlich mal ! Wir freuen uns auf Verbesserung von Ihnen.
auge auge
auge auge Vor 6 Tage
@Motorsport-Magazin Na dann musst man ihnen mitteilen das wir Bürger es nicht so möchten noch dazu wir im Mehrzahl sind.
Motorsport-Magazin
Motorsport-Magazin Vor 7 Tage
Liebe/r auge auge, die Rechte für Bewegtbild liegen bei der Formel 1 und den TV-Sendern. Wir dürfen zwar als permanent von der FIA akkreditiertes Medium (unter strengen COVID- und weiteren Vorschriften) für eine festgelegte Dauer an der Strecke filmen, aber nur uns selbst, etwa bei Christians VLOGs, aber keine fahrenden Autos oder Teammitglieder.
Martin Schmidt
Martin Schmidt Vor 7 Tage
Nachdem vor Jahren Mercedes mit dem Ausstieg aus der Formel 1 drohte und die Regeln daraufhin komplett auf Mercedes zugeschnitten wurden habe ich abgeschaltet. Denn ich wusste was kommt. Langweilige Rennen in denen nur einer gewinnen kann, Mercedes. Das ist wohl der größte Betrug in der Motorsportgeschichte der jemals statt gefunden hat. So lange hier nicht wieder ein faires Reglement eingeführt wird, braucht sich diese Werbeshow niemand mehr ansehen.
H B
H B Vor 7 Tage
Diese Diskussion um Tracklimits ist absolut überflüssig, albern und Kindisch. Und noch verschlimmert wird das ganze durch die herangehensweise der FIA und von Michael Masi. Was war denn in Bahrain mit Kurve 4 und Hamilton? Der ist da im Rennen 29 mal neben der Strecke und wird nicht bestraft. Natürlich ist das auch ein bleibender Vorteil, sonst hätte er das nicht 29 mal gemacht. Was war mit Norris der in Portimao über die Strecke hinaus ist um mehr Schwung für den Überholvorgang mitnehmen zu können? Will ernsthaft jemand behaupten das sei kein bleibender Vorteil gewesen? Das Regelwerk ist eindeutig, "Grenze ist die weiße Linie, die Teil der Strecke ist" warum also nur ab und zu Strafen? Weil Masi zu faul ist die Tracklimits überall zu überwachen. Dabei ist die Lösung so simpel: Tracklimits gelten überall, immer, die ganze Strecke. Bei Verstoß wird die Rundenzeit gestrichen. Drei Verstöße sind eine Strafe von 5 Sekunden. Wird überholt oder verteidigt indem man raus fährt ist der Platzt abzugeben. Und das sollte auch für Überrundungen gelten. Ganz simpel und transparent und jegliche Diskussion hätte sich erledigt. Oder man lässt es wie jetzt: bei manchen wird überwacht und bei manchen nicht. Und ob ein Fahrer bestraft wird hängt davon ab ob Masi gerade ein Popel querhängt. Alternative wäre man lässt sie einfach fahren und erklärt die Linien für belanglose Empfehlungen. Wäre wie jetzt bloß in konsequent.
der müde Joe
der müde Joe Vor 7 Tage
Wenn dann in jeder zweiten Runde die Strecke nicht korrekt passiert wird und am Ende knapp vor einem Kontrahenten bin der das nicht gemacht hat ist das etwa kein bleibender Vorteil???
Pas91
Pas91 Vor 7 Tage
Endlich ist wieder mal ein spannender Saisionstart :) Aber die aberkennung der schnellsten Runde versteh ich nur bedingt da ja Bottas (25,892)im 3. Sektor sowieso schneller war als Verstappen (26,005)
shadow
shadow Vor 6 Tage
Der Sektor wird in mini Sektoren unterteilt und weil Verstappen in dem mini Sektor, in dem er die Strecke verlassen hat, die absolute Bestzeit hatte wurde die Runde aberkannt.
Michael Kaemmer
Michael Kaemmer Vor 7 Tage
Track Limits: Kann es sein dass Red Bull von einem eigenen Problem am Wagen ablenken will? Der "seitliche Halt" des Wagens ,auch Gripp genannt, kommt nicht nur von der Paarung Straßenbelag / Reifenmischung , sonder auch von den Querstabis. Nur dumm dass daran nicht mehr groß "rumgebastelt" werden darf.
Furio Fo
Furio Fo Vor 7 Tage
Angeblich sollte doch in der Saison 21 alles anders werden! War wohl nichts. Immernoch Finnensalat an den Flügeln. Habt ihr mal jemand den Radstand von 3,70 Meter gemessen! Wohlgemerkt, das ist nur der Radstand. Die Gesamtlänge beträgt 5.30 Meter. So lang sind Camping- und Kleinbusse.
Der Riethelm
Der Riethelm Vor 7 Tage
Scheinbar hast du nicht mitbekommen, dass diese Regeln auf 2022 verschoben worden sind.
Alexander Steuermann
Alexander Steuermann Vor 7 Tage
Hamilton kann machen was er will wird nie bestraft verstappen nur wer redet da von Gleichberechtigung wer über die Linie fährt sollte ab Sofort durch die Box eine Runde drehen müssen oder wieder die guten alten kiesbetten einführen
JKRambo57
JKRambo57 Vor 7 Tage
Sowohl die Pole Runde als auch die schnellste Rennrunde wurden erst durch das Verlassen der Strecke möglich. Das sollte man nie vergessen.
shadow
shadow Vor 6 Tage
Stimmt nicht Mercedes hat ausgerechnet, dass bei der Pole Lap von Verstappen, er durch das verlassen der Runde ca 1 Zehntel gewonnen hat, was trotzdem noch für die best Zeit gereicht hätte. Aber dennoch ist das Tracklimit für alle gleich und wenn im Rennen das Tracklimit für einen schneller Rundenzeiten genutzt wird, sollte die Zeit gelöscht werden. Im Qualifying alle Runden in denen das Tracklimit überschritten wurde.
Herbert Riegler
Herbert Riegler Vor 7 Tage
Ich verstehe die Anti-Verstappen Menschen nicht. Formel 1, die letzten Jahre, ohne Verstappen? Ja was wollt ihr denn? Entenlauf? Ente Hamilton vor allen anderen Enten? Ich persönlich schaue ab und zu Formel 1. Nur wegen Verstappen und seiner, kleinen Chance als bunte Ente gegen Mercedes. Wer Fehler macht versucht alles, wer keine Fehler macht fährt Mercedes, außer eine bunte Ente stresst. Im Regen!
Furio Fo
Furio Fo Vor 7 Tage
Kurve 3, Gerade 7, Halbkurve 9,31 . . . - Politik hat keinem Sport gut getan!
PassatCCR36
PassatCCR36 Vor 7 Tage
mir hat ganz klar euer Bericht über das Alpine Team gefehlt! Und warum war McLaren mit Ricciardo so schwach?
Michael Paq
Michael Paq Vor 6 Tage
Warum war Ricciardo mit McLaren schwach?
shadow
shadow Vor 6 Tage
Im Rennen waren sie gut, nur im Qualifying hat Riccardo keine gute Runde hinbekommen.
DoopyDog0815
DoopyDog0815 Vor 7 Tage
Lächerlich, niemand diskutiert über Track-Limits. Nur Red Bull möchte darüber diskutieren weil sie keinen Top Fahrer haben der sich daran halten kann. Aber das war schon immer Verstappens Problem. Fair und sauber fahren.
Jarl Thoresen
Jarl Thoresen Vor 7 Tage
Die F1 ist in Händen von Sesselfurzern und Bürokraten. Lasst sie fahren, speckt Eure scheiss Regeln ab ihr Erbsenzähler.
EF2000Typhoon7LWA
EF2000Typhoon7LWA Vor 7 Tage
Die Regeln waren eindeutig, aber scheiße. Die Fahrer sagen schon seit Jahren, dass Tracklimits ein Problem sind und die FIA ignorierts einfach.
wwe395
wwe395 Vor 7 Tage
Immer wieder diese Streckenbegrenzungen... Entweder Kiesbett oder hohe Sausage-Curbs hin bauen- dann reden wir nie wieder drüber...
Erzählbär TV
Erzählbär TV Vor 7 Tage
Mick hat gar ncubts gemacht, ausser sich zu drehen. Haas team ist halt schkecht.
Roman Fr
Roman Fr Vor 7 Tage
Mim Christian bleiben nie Fragen offen - bester Mann 💪💪
Flo PR
Flo PR Vor 7 Tage
diese komplett deppen in der F1 Versauen mit ihrem Müll regeln den ganzen Sport. Wo ist die Spannung die früher war? Dieser Sport wird einfach zur Lachnummer. Selbst ne Dart Wm hat mehr Spannung als die Rennen der F1
Relaxation Music
Relaxation Music Vor 7 Tage
Die Person, die diesen Kommentar liest, ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Healt, Liebe und Glück! ❤️
sebastian Gembe
sebastian Gembe Vor 7 Tage
Danke, dir auch.
Ralf Steffen
Ralf Steffen Vor 8 Tage
Wer diese Rennserie noch abfeiernt ist wohl neueinsteiger oder hat vergessen wie das mal war als der Fahrer noch den unterschied ausmachte
KEMALs VLOG
KEMALs VLOG Vor 8 Tage
Wenn ich meinen Hund frage, wie ich aussehe, sagt er WAU. Deswegen liebe ich ihn.😂
Volker Hett
Volker Hett Vor 8 Tage
Man kann gegen Kiesbetten sagen was man will, aber die Diskussion über Tracklimits gäbe es damit nicht!
Manni ThePartymaker
Manni ThePartymaker Vor 8 Tage
AM: noch bissi langsamer als Aston Martin... ZITAT. Und es gibt och Leute, die an VETTEL glauben... Das wird nix mehr. Ist vorbei.
Manni ThePartymaker
Manni ThePartymaker Vor 8 Tage
Vettel: das wird nichts (neues vom Rentner) mehr. Siehe Stroll, von hinten aber gleich schnell, eigtl schneller....
Fayeshadow
Fayeshadow Vor 8 Tage
KIESBETT
Ben Koch
Ben Koch Vor 8 Tage
Wie immer die Red Bull heulsusen
Joaquin Invierno
Joaquin Invierno Vor 8 Tage
Mercedes und Hamilton sind schon Weltmeister. Verstappen und die anderen können daheim bleiben! Die Regeln sind halt so, dass nur Mercedes und Hamilton Weltmeister werden können. Früher mit Kiesbett war die Formel 1 noch interessant.
PSYTHUG
PSYTHUG Vor 8 Tage
@Motorsport-Magazin Zum Thema Tracklimits, Hamilton hat Bottas in Kurve 1 außerhalb der weißen Linie überholt, war das dann kein "leasting advantage"? Warum musste er die Position nicht zurückgeben?
CME Tube21
CME Tube21 Vor 8 Tage
Gelaber, Geschiebe und Proteste = Formel Toto
TSV 1860 München
TSV 1860 München Vor 8 Tage
Tracklimits echt Bullshit. Kies und fertig. Hätt mich interessiert was passiert wär, wenn Hamilton Mitte des Rennens die schnellste Runde gedreht hätte und er die Tracklimits missachtet hätte. Ob dann die FIA nach dem Rennen diese Runde gestrichen hätte ich glaub ja nicht...
Milliond
Milliond Vor 8 Tage
Hatte noch wer Probleme mit F1TV? Bei mir ist es manchmal hängen geblieben, musste die Seite dann aktualisieren. Am ende von Q3, am Start und am Ende des Rennens war es besonders schlimm. Im freien Training, Q1 und Mitte des Rennens gab es keine Probleme. 🤔🤔
eugen qwertz
eugen qwertz Vor 8 Tage
Ich finde die Pole hätte man nicht streichen müssen. Man hat gesehen, dass er übersteuern hat und ihm nichts anderes übrig blieb als die Lenkung aufzumachen aber die Entscheidung ist richtig. Lieber so und strikt die Runde streichen und Track Limits ahnden als WischiWaschi :D
eugen qwertz
eugen qwertz Vor 6 Tage
@Michael Paq Ich kann doch trotzdem der Meinung sein, dass man die Pole nicht hätte streichen müssen in Anbetracht dessen wie undeutlich und schlecht die Track Limits in den letzten Jahren gesetzt und kommuniziert worden sind aber mich doch trotzdem für eine feste Regelung der Track Limits aussprechen bzw. allgemein für Track Limits in jeder Kurve. Ich sehe da keinen Widerspruch. Mir ist dennoch lieber, dass man die Runde auf Grund der Track Limits streicht und die nicht über evtl. Vorteile diskutiert wie es zum Teil bei der Verstappen Pole ein Thema war.
eugen qwertz
eugen qwertz Vor 6 Tage
@Michael Paq Die Pole streichen ist meine Meinung und das Andere ist die Entscheidung der Rennleitung. Ich bin lieber für eine feste Regelung über die Tracklimits auch wenn die Runde gestrichen wird als ne Diskussion um ne Runde. Hauptsache die Regeln sind verständlich. Ich habe mich nicht widersprochen.
Michael Paq
Michael Paq Vor 6 Tage
@eugen qwertz ach so Du sagst "strikt die Runde streichen", sagst aber davor die Pole Lap hätte nicht gestrichen werden müssen. Bist du von der Strecke, wird die Runde gestrichen. Das war all die letzten Jahre so.
eugen qwertz
eugen qwertz Vor 6 Tage
@Michael Paq nein, ich widerspreche mir nicht. Das mit der Pole ist nur meine Meinung trotzdem kann ich die Entscheidung als richtig empfinden
Michael Paq
Michael Paq Vor 6 Tage
Ne. Track extend ist Track extend. Ausserdem wiedersprichst du dir selbst
RE-LIVE | ADAC 24h-Qualifikationsrennen 2021 Nürburgring | Deutsch
10:16:06
ADAC TOTAL 24h-Rennen Nürburgring
Aufrufe 143 Tsd.
20 Weird But Useful Ways to Use Items in Minecraft
11:55
Hat Red Bull den Sieg weggeworfen? | Formel 1 2021
18:28
Race Highlights | 2021 Spanish Grand Prix
07:01
F1 2003 GP15   USA Indianapolis    Rennen  Premiere
1:50:54
Formel 1 GP Ungarn 1998 im ORF
1:45:04
Amimo12
Aufrufe 8 Tsd.
Von Null auf 300 - die Karriere des Nico Rosberg
42:46
20 Weird But Useful Ways to Use Items in Minecraft
11:55
FC LATTA - Episodi 12 (NEW)
31:02
CBC TV
Aufrufe 302 Tsd.
SIDEMEN FOOTBALL DARTS
13:25
MoreSidemen
Aufrufe 1,5 Mio.
I Love Golfing
0:10
I Love Golfing
Aufrufe 232 Tsd.